15.08.2018 in Pressemitteilungen von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Baugebot: Ein Instrument der Innenentwicklung

 

SPD fragt an, wie viele Wohnung könnten in Stuttgart durch das Baugebot entstehen.

In Stuttgart wird zusätzlicher Wohnraum dringend benötigt. Die SPD im Stuttgarter Rathaus stellt nun eine Anfrage, wie viele Wohnungen im Stadtgebiet auf baureifen aber noch nicht bebauten Grundstücken entstehen könnten. Das Instrument für diese Maßnahme der Innenentwicklung nennt sich Baugebot.

07.08.2018 in Pressemitteilungen von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Nahverkehrsentwicklungsplan: SPD sieht Außenbezirke vernachlässigt

 

Martin Körner: „Es geht nicht nur um den Talkessel, sondern um ganz Stuttgart“
Pünktlich zum Ende der Antragsfrist haben die Sozialdemokraten im Stuttgarter Rathaus ihre Änderungsvorschläge zum Nahverkehrsentwicklungsplan des OB vorgelegt. In dem Antrag betont die SPD-Fraktion, dass die angestrebte Entlastung des Talkessels um 135.000 Autos pro Tag nicht zu Lasten der Außenbezirke gehen dürfe. Sie schlägt vor, neben dem Ziel, 20% weniger Autofahrten im Kessel haben zu wollen, auch verkehrspolitische Zielsetzungen für die Außenbezirke zu formulieren.

02.08.2018 in Pressemitteilungen von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Geldautomat am Bubenbad: Gute Nachricht für die Gänsheide

 

Martin Körner: „Es kommt wieder ein Geldautomat ans Bubenbad!“
Unter dem Aktenzeichen „Mitte / Ost / BA / 2018 / 340“ wird derzeit ein Bauantrag bearbeitet, mit dem am Bubenbad wieder ein Geldautomat entstehen könnte. In der Hauswand der Gerokstraße 49A soll direkt am Fußweg der neue Standort sein, wo man Geld abheben kann. Nach monatelanger Suche wurde die BW-Bank bei der evangelischen Kirche fündig, die sich außerordentlich kooperativ zeigte.

01.08.2018 in Pressemitteilungen von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Kita-Gebühren: SPD-Fraktion Stuttgart fordert Gebührenfreiheit für Familiencard-Besitzer

 

Ab dem 1. August zahlen Familien mit Familiencard monatlich 50 Euro weniger für die Kinderbetreuung. Für die Sozialdemokraten im Stuttgarter Rathaus ein erster wichtiger Schritt in die richtige Richtung: Sie schlagen vor, die Kitagebühren für Familiencard-Besitzer komplett zu streichen. Realisiert werden soll das durch zusätzliche Mittel von Bund und Land.

13.07.2018 in Pressemitteilungen von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

SPD schlägt 50-Euro-Gutschein für den Nahverkehr für Jeden vor

 

Diskussion um 30-Mio-Entlastung: SPD konkretisiert 50-Euro-Vorschlag

SPD versus Schwarz-Grün: 50 Euro für Jeden statt 5 Mio. für den Daimler

Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus hat ihren Vorschlag, alle Bürgerinnen und Bürger Stuttgarts mit 50 Euro finanziell zu entlasten, konkretisiert. Die Sozialdemokraten schlagen in einem heute eingebrachten Antrag vor, dass der Betrag in Form eines Gutscheins beim Kauf von Fahrkarten für das Bus- und Bahnfahren ausgereicht werden soll. Diese Form der Entlastung sei gerechter als das, was CDU und Grüne planten, so die SPD-Fraktion.

10.07.2018 in Pressemitteilungen von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Fahrverbote in Stuttgart: Wo denn bitte?

 

Angesichts der aktuellen Diskussionen um die von der Landesregierung geplanten Fahrverbote für Stuttgart verlangen die Sozialdemokraten im Stuttgarter Rathaus Klarheit darüber zu haben, wo genau denn die Fahrverbote gelten sollen.

Für Sie im Bundestag: Ute Vogt MdB

Ute Vogt MdB