03.06.2017 in Ortsverein

Ehrung für Rolf Lehmann - Willy Brandt Medaille

 

Anlässlich seines 80. Geburtstags wurde der frühere Wirtschafts-Bürgermeister der Stadt Stuttgart Rolf Lehmann für seine langjährigen Verdienste für die SPD mit der Willy Brandt Medaille ausgezeichnet. Die Ehrung nahm die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier persönlich vor und bedankte sich für sein großes Engagement auf kommunaler und Landesebene für die SPD.

17.04.2017 in Ortsverein

SPD Birkach-Plieningen bedankt sich für die starke Teilnahme am Bürgerhaushalt 2017

 

Der Ortsverein bedankt sich für die starke Beteiligung in beiden Stadtteilen! Die höchste Beteiligungsquote gab es im Stadtbezirk Birkach mit 25,6 Prozent (2015: 11,5 Prozent, 2013: 6,3 Prozent, 2011: 1,2 Prozent).  Eine hohe Beteiligungsquote konnte außerdem in Plieningen (2017: 19,4 Prozent, 2015: 13,7 Prozent, 2013: 3,9 Prozent, 2011: 0,8 Prozent) erreicht werden, sodass einige Vorschläge aus den Stadteilen von der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat geprüft werden.

 

23.06.2016 in Ortsverein

Hoffnung in der Krise

 

Mitglieder des SPD Ortsvereins Birkach Plieningen, der Ortsvereinsvorsitzende Joachim Schlette (in grün) und Kai Burmeister (links von Joachim Schlette) in der Diskussionsrunde.

Am Abend des 07.06.2016 trafen sich die Mitglieder des Ortsvereins Birkach Plieningen zu einer Mitgliederversammlung, um über die Krise und die Zukunft der SPD zu sprechen. Als Gast zu diesem Thema war Gewerkschaftssekretär der IG Metall Kai Burmeister geladen.

10.05.2015 in Ortsverein

SPD Ortsverein Birkach-Plieningen setzt Forderungen zum Filderbahnhof durch

 

Die Projektgruppe S21 favorisiert für die Anbindung des Flughafens das sogennante 3. Gleis plus die Antragstrasse. Wenn diese Variante kommen sollte, dann gilt es, die Nachteile für Plieningen und die gesamte Filder so gering wie möglich zu halten. Der OV hat sich mit diesem Bestreben und seinen zentralen Forderungen auf Kreisebene durchgesetzt, indem in einem Antrag des Kreisvorstandes (auf Initiative des Arbeitskreises Filder) folgendes beschlossen wurde: „Hierbei muss insbesondere auch auf eine Minimierung der negativen Eingriffe in die Naherholungsgebiete und das Landschaftsschutzgebiet und die Äcker rund um den Langwieser See hingewirkt werden. Die Baumaßnahmen müssen mit der geringstmöglichen Belastung von Anwohnern und Umwelt durchgeführt werden. Hierzu sind im Planfeststellungsverfahren Vorkehrungen zur Verkehrsführung der Baustellenfahrzeuge (Umgehungsstraßen müssen anstelle von Ortsdurchfahrten benutzt werden) und Baustelleneinrichtungsflächen getroffen werden. Hierbei muss zusätzlicher Lärmschutz entlang der ICE-Strecke gewährleistet werden.“ Insbesondere die Durchführung der Tunnelarbeiten in bergmännischer Bauweise ist uns dabei sehr wichtig. Im Bezirksbeirat werden sich Uli Berger, unser Sprecher im Bezirksbeirat Plieningen und Experte für alle Aktivitäten rund um S21, und die anderen SPD-Bezirksbeirätinnen und –beiräte für diese Ziele einsetzen.

10.05.2015 in Ortsverein

SPD Ortsverein Birkach-Plieningen unterstützt Bürgerbelange

 
Ulrich Berger, Sprecher der SPD-Bezirksbeiratsfraktion Plieningen und Dr. Maria Hackl, Betreuungsstadträtin

Im Rahmen des Bürgerhaushalts, der auf Initiative der SPD Stuttgart vor einigen Jahren ins Leben gerufen wurde, hat der Ortsverein Birkach-Plieningen aktiv das Anliegen der Elternbeiräte der Körschtalschule und des Paracelsus-Gymnasiums Hohenheim zum Neubau einer gemeinsamen Mensa und einer Mehrzweckhalle unterstützt. Dank der Mithilfe vieler Bürgerinnen und Bürger erreichte der Vorschlag Platz 3 in ganz Stuttgart. Ein großer Erfolg! Wir werden weiterhin mit unseren Bezirksbeirät(inn)en dabei mithelfen, dass dieses Projekt im nächsten Haushalt 2016/17 Berücksichtigung findet.

21.04.2015 in Ortsverein

Einführung des Mitgliederbriefes

 

Auf der vergangenen Sitzung haben wir den Mitgliederbrief ins Leben gerufen. Dieser soll zusätzlich zu den Mitgliederversammlungen einen umfassenden Überblick über die Arbeit des Ortsvereins geben. Themen aus der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik sollen hierbei ihre Berücksichtigung finden. Dieser kann hier heruntergeladen werden.Über Kritik & Lob freuen wir uns.

Für Sie im Bundestag: Ute Vogt MdB

Ute Vogt MdB