Ute Vogt als Bundestagskandidatin gewählt

Veröffentlicht am 30.11.2016 in Pressemitteilungen

Die Stuttgarter SPD Ortsvereine auf den Fildern begrüßen die Nominierung von Ute Vogt als Kandidatin für die Bundestagswahl 2017. Ute Vogts hervorragende Arbeit in den letzten Jahren sowie ihre energische Rede sicherten ihr ein Rekordergebnis: bei nur einer Enthaltung wurde Ute Vogt einstimmig gewählt.
Vogt setzt sich für eine starke SPD ein, um die Privatisierung der Autobahnen und der Bildung auch in Zukunft zu verhindern. Die SPD Ortsvereine Birkach-Plieningen, Degerloch, Möhringen, Sillenbuch und Vaihingen werden Ute Vogt bei diesem Vorhaben tatkräftig unterstützen.

Einen Überblick über Ute Vogts Arbeit finden Sie auf www.ute-vogt.de.

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Björn Selent (Vorsitzender Degerloch), Ute Vogt, Joachim Schlette (Vorsitzender Birkach-Plieningen), Maria Hackl (Stadtraetin), Walter Siek (Vorsitzender Vaihingen), Julia Möhrmann (Vorsitzende Sillenbuch), Baran Kücük (Sprecher Jusos Fildern und Jusos Stuttgart) und Colyn Heinze (OV Degerloch, Jusos Fildern und Jusos Stuttgart

 
 

Für Sie im Bundestag: Ute Vogt MdB

Ute Vogt MdB