Jahreshauptversammlung Jusos Stuttgart 2011

Veröffentlicht am 20.12.2011 in Jusos in Aktion

Auf der gestrigen JHV wurde Nicolas Schäfstoß als Sprecher des Kreisverbandes bestätigt. Die Jusos diskutierten auch über ihr Arbeitsprogramm für 2012 das zukunftsweisend für die SPD und Stuttgart ist. Auch der Ortsverein und die AG Filder waren dabei und gratulieren dem Vorstand ganz herzlich!

 
 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

HZTQDqNFbWcMtdltmTX

qualitativ zu unterbieten. Das ist verste4ndlich, gehf6rt die BILD doch nach Definition der SPD zum Qualite4tsjournalismus (denn das ist alles, was auf totem Holz ukeravft wird). Erstaunlich ist aber, dass die TMZ das auch

Autor: Krunisha, Datum: 19.03.2012, 15:49 Uhr


HSGHisYySnEyaRXNy

Its like you read my mind! You aepapr to know so much about this, like you wrote the book in it or something. I think that you can do with some pics to drive the message home a little bit, but instead of that, this is magnificent blog. A fantastic read. I’ll definitely be back.

Autor: Meesam, Datum: 10.02.2012, 09:03 Uhr


eRqVVQenglVvHdIEpKo

Es ist aber auch bnzciehneed, wenn das Thema hier diskutiert wird und nicht im Blog des SPD bzw. der Initiative.

Autor: Mohamed, Datum: 09.02.2012, 12:24 Uhr


IPAlTuOSiq

sagt:“Michael: Es sind 3 Personen gaennnt, die die VB eingereicht werden.”Bullshit. Wenn, dann war es eine Wahlprüfungsbeschwerde. Ist der Professor aus Speyer dabei? Und/oder die Leute von wahlrecht.de?

Autor: widya, Datum: 07.02.2012, 21:04 Uhr


bnXlJglrrakkrf

Prinzipiell bin ich ja sehr dafür, dass Parteien eine Form fdnein, Meinungsänderungen (zum Beispiel, weil die Umstände sich geändert haben – vor allem aber, weil sich zeigt, dass die Konsequenzen politischer Projekte nicht den damit verbundenen Hoffnungen entsprechen) zu kommunizieren. Das eine, was dabei eine Rolle spielt, ist die Kommunikation der veränderten Meinung. So steht beispielsweise im aktuellen Bundestagswahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen ein Hinweis darauf, dass in der Regierungszeit auch Fehler gemacht wurden. Das andere ist eine nicht-messianische Politik: wenn ein Projekt wie die “Agenda 2010″ zum Heilsbringer stilisiert wird, fällt es schwer, sich beim Ausbleiben der Wunscherfüllung stilsicher davon abzuwenden. In beiden Punkten sehe ich bei der SPD nach wie vor Schwächen.

Autor: Raden, Datum: 07.02.2012, 11:48 Uhr


XmlitelcUddDgLApCAg

“…CSU-Generalsekretär Hermann Gröhe tönt, zeugt von einem erhsaunlicten Parteienverständnis:” Hast recht, aber von deinem , er ist CDU…Baby!

Autor: Yazher, Datum: 07.02.2012, 07:48 Uhr


Jetzt Mitglied werden

Termine vor Ort

Vorstandssitzung (entfällt) | 07.04.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr | Zehntscheuer, Besprechungsraum EG (hinten rechts), Mönchhof 7, 70599 Stuttgart

Vorstandssitzung | 12.05.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr | Zehntscheuer, Besprechungsraum EG (hinten rechts), Mönchhof 7, 70599 Stuttgart

Mitgliederversammlung | 23.06.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr | Altes Rathaus Plieningen, Sitzungsaal (1. OG), Goezstraße 1, 70599 Stuttgart

Vorstandssitzung | 07.07.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr | Zehntscheuer, Besprechungsraum EG (hinten rechts), Mönchhof 7, 70599 Stuttgart

Mitgliederversammlung | 16.09.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr | Altes Rathaus Plieningen, Sitzungsaal (1. OG), Goezstraße 1, 70599 Stuttgart

Für Sie im Bundestag: Ute Vogt

Ute Vogt MdB