100 000 Menschen protestieren gegen brutale Polizeigewalt und Stuttgart 21!

Veröffentlicht am 02.10.2010 in Landespolitik

Nach den dramatischen Ereignissen mit hunderten von Verletzten vom Freitag im Schlossgarten den einige Ortsvereinsmitglieder miterleben mussten, fand in Stuttgart die größte Demonstration die es je gegeben hat gegen Gewalt und Stuttgart 21 statt. Die Demonstranten forderten den Rücktritt von Ministerpräsident Mappus und Innenminister Rech (beide CDU) die für den Polizeieinsatz verantwortlich sind bei dem auch Frauen und Kinder verletzt wurden. Zahlreiche Jusos und Ortsvereinsmitglieder nahmen aktiv an der Demo teil.

 
 
Termine vor Ort

Vorstandssitzung | 08.12.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr | Zehntscheuer, Besprechungsraum EG (hinten rechts), Mönchhof 7, 70599 Stuttgart

Jetzt Mitglied werden

Für Sie im Bundestag: Ute Vogt

Ute Vogt MdB